Jon Christoph Berndt®


Bild

Henkel & Berndt

über "Benchmarken"

Video verlassen

Aufmerksamkeit

Warum wir sie so oft vermissen und wie wir kriegen, was wir wollen

Aufmerksamkeit: Warum wir sie so oft vermissen und wie wir kriegen, was wir wollen
Bestellen

Machen Sie das Geschäft mit Ihrem Buchhändler des Vertrauens.


Amazon

Gehalt

Manche Menschen genauso wie manche Unternehmen haben scheinbar mühelos großen Erfolg, und all die anderen strampeln sich ab und bleiben irgendwo im Mittelfeld. Jon Christoph Berndt deckt in "Aufmerksamkeit" auf, woran das liegt – und wie jeder Einzelne von der begrenzten Ressource Aufmerksamkeit wieder etwas abbekommt. Er sagt: "Aufmerksamkeit ist die härteste Währung der Welt."

Aufmerksamkeit ist ein Grundbedürfnis wie die Luft zum Atmen. In unsicheren, disruptiven Zeiten von Social Media, Multi-Optionen-Gesellschaft und allgegenwärtiger Überforderung wird sie allerdings immer seltener und damit immer kostbarer. Deshalb kämpft die Werbung mit Millionenbudgets um unsere Aufmerksamkeit, und die Medien reizen uns mit immer reißerischeren Schlagzeilen. Gleichzeitig verkommt die Tugend des Zuhörens. Ein Teufelskreis.

Mit pointierten Beobachtungen und anschaulichen Beispielen sensibilisiert uns Jon Christoph Berndt für das zeitgenössische Thema Nr. 1. Es ist für uns alle elementar – privat, geschäftlich und gesellschaftlich. Er zeigt neue Wege dorthin auf, wo wir uns durch echtes Zuhören wieder echte Aufmerksamkeit schenken. Und beschreibt, wie eine Welt gelingt, in der nicht länger alle "Beachte mich!" und "Kauf mich!" durcheinander brüllen – und was die Vorangeher im Sinne von emotionalem wie materiellem Gewinn davon haben werden.