Jon Christoph Berndt®


Marken-Workshop

Nur wirksam, wenn wirklich etwas dabei raus kommt

Der Marken-Workshop macht deutlich: Eine Marke ist immer nur so gut wie sie umgesetzt und gelebt wird. Dafür müssen alle Beteiligten involviert, motiviert und aktiviert werden. Das leistet der Marken-Workshop, der sie begeistert und in die Pflicht nimmt. Dann gehen alle mit Spaß und Engagement nach draußen, für mehr Umsatz und Gewinn.

Der Marken-Workshop, der den Namen verdient, räumt auf mit "Das haben wir schon immer so gemacht!" und "Das haben wir noch nie so gemacht!" Versierte Macher erzählen da nicht, was man besser machen oder besser lassen sollte – also keine Frontbeschallung mit Powerpoint und Laserpointer. Und sie kommen nicht mit Apple und Steve Jobs daher. Stattdessen arbeiten sie so ernsthaft wie tiefgründig mit den Markenmachern im Unternehmen an ihrer Marken-Performance; und daran, wie sie diese steigern können. Was dabei herauskommt, ist das, was das Unternehmen wirklich braucht – jeden Tag da draußen an den Fronten.

Der Marken-Workshop macht alle Teilnehmer konstruktiv betroffen: "Die meinen ja mich!" Genau, wen denn sonst? Im Marken-Workshop meint man alle, die bloß physisch Anwesenden und die, die schon mit allen Sinnen dabei sind. Und die nicht Anwesenden sowieso. Erst wenn alle verstehen und fühlen, was ansteht, sind sie bereit für die viel versprechende Zukunft des Unternehmens. Es ist die, die auf der Kraft seiner starken Marke beruht. Im Marken-Workshop machen die Experten das klar, ungebremst und nachhallstark, und sie klären gemeinsam mit allen, was es für diese Zukunft braucht: das adäquate Markenverhalten (Brand Behavior) jedes Einzelnen, als Botschafter des Unternehmens, immer und überall; erst intern, dann extern, an allen Kontaktpunkten. Genau da, wo Meinung gemacht, Begehrlichkeit geweckt und der Abschluss getätigt wird. Wenn der Marken-Workshop vorbei ist, haben alle das Verständnis und das Rüstzeug für die tägliche Markenarbeit und für ihr abschlussstarkes Markenverhalten. Im allerbesten Fall hört das dann nicht mehr auf. Damit all das eintrifft, müssen die Markenexperten sicherstellen, dass nach dem Marken-Workshop alle richtig gern loslegen. Der Auftragsgeber spürt dann beim Auftragseingang, dass sich die Investition in den Marken-Workshop so richtig auszahlt.